Home » Ratgeber » Kinderroller Sicherheit

Kinderroller Sicherheit

Man sollte bei den Kinderrollern nicht die Sicherheit aus den Augen verlieren. Die Kinderroller Sicherheit bei der Nutzung teilt sich grundlegend in zwei Bereich auf.

  1. Der Kinderroller selbst
  2. Externe Sicherheitsmaßnahmen

Kinderroller Sicherheit:

Einen sicherer Kinderroller sollte ein rutschfestes Trittbrett, Schaumstoffgriffe und eine Hinterradbremse besitzen. Auch ein Ständer für das sichere Hinstellen des Rollers wäre empfehlenswert. Sie sollten die Bremsen und die Schrauben/Scharniere/Muttern und die Räder am Kinderroller regelmäßig (wir empfehlen alle 2-4 Wochen) überprüfen. Teilen Sie ihrem Kind mit, dass es unbedingt zu Ihnen kommen soll, falls sich der Roller verändert hat. Ob man die Hand- oder die Fußbremse nutzen soll, erklären wir in einem anderen Artikel.

Externe Sicherheitsmaßnahmen:
Wir legen Ihnen an’s Herz, Ihr Kind nicht ohne entsprechende Sicherheitsausrüstung fahren zu lassen, erst recht nicht im Straßenverkehr. Zu der Sicherheitsausrüstung zählen z.B. folgende Artikel:

Erst wenn all diese Faktoren erfüllt sind, können Sie sicher sein, dass Ihr Kind im Straßenverkehr sicher unterwegs ist.

x

Check Also

Puky Laufrad – Eine Alternative zum Kinderroller?

Als Eltern stellen Sie sich vielleicht die Frage, welches Zweirad-Fahrzeug am besten für Ihr Kleinkind ...

Alle Kinderfahrzeuge im Überblick

Neben Kinderrollern gibt es noch viele andere Kinderfahrzeuge. Daher wollen wir Ihnen hier in einer ...